Wellness

Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, freut man sich auf Entspannung und Wärme zu Hause. Neben einem Kamin ist die Saune hier eine beliebte Lösung.

Sauna im BadezimmerBringen Sie „Wellness“ auch in Ihr Badezimmer.

  • Planen Sie beim Innenausbau eine Minisauna ein.
  • Wie wäre eine Badewanne mit Massagedüsen und Wasserstrahlern?
  • Bringen Sie die richtigen Farben an die Wände.
  • Wie wäre es mit einer harmonischen Beleuchtung?
  • Vielleicht ein Kamin oder Sportgerät mit im Badezimmer?

Entspannen Sie sich, genießen Sie die Wärme einer Sauna und vergessen Sie den Alltag für eine Weile. Sie werden bald merken, wie gut Ihnen das tut, und dann werden Sie auf Ihre Sauna gar nicht mehr verzichten wollen. Die Sauna gehört dabei oft nicht mehr in den Keller, sondern wird gerne in einem großen Badezimmer zu einem Wellnessbereich integriert. Wichtig sollte dabei sein, dass eine Dusche schnell zu erreichen ist.

Ich berate Sie gern rund um das Thema Sauna-, Whirlpool- und Gegenstromanlagen. Ebenso über Dampfbäder, Infrarotkabinen und Massageduschen.

Gemeinsam finde ich mit Ihnen die richtige und individuelle Lösung speziell für Ihr Zuhause.